Bitcoin

DeFi engagiert sich bei Wohltätigkeitsorganisationen

by admin .

DeFi verändert die Art und Weise, wie der Sektor arbeitet, indem es Onramps und Integrationen über Blockchains nutzt, um das Spenden an Wohltätigkeitsorganisationen zu erleichtern.

Cryptosoft beweist, dass Wohltätigkeitsorganisationen mehr mit ihrem Geld machen könnten

Die meisten Geschichten aus der Krypto-Branche im vergangenen Jahr drehten sich um enorme Zahlen, die in den Raum hinein- und hinausflossen. Von Stablecoins, die die 100-Milliarden-Dollar-Grenze überschritten haben, über Circle, das im Frühjahr 440 Millionen Dollar an privaten Investitionen einsammelte, bis hin zu dezentralen Finanzprojekten (DeFi) wie Solana, das eine Spendenaktion in Höhe von 314 Millionen Dollar abschloss, wird gerne über die riesigen Geldmengen diskutiert, die in der DeFi-Branche gemacht werden, während neue Allzeit-Höchststände alle Rekorde brechen. Rekorde werden aktuell bei Cryptosoft ebenso aufgestellt.

Was wir zu wenig sehen, sind die Anwendungsfälle, wie diese technologische Innovation, die diesen neuen Finanzinstrumenten zugrunde liegt, wichtigen Zwecken zugute kommen und Organisationen außerhalb der Hausse- und Baisse-Märkte beeinflussen kann.

Obwohl die Blockchain-Technologie in den letzten zehn Jahren rasante Fortschritte gemacht hat, ist die nach wie vor hohe Einstiegshürde in diese neue Finanzwelt weithin bekannt, und es ist noch ein weiter Weg, bis nicht technologieorientierte Organisationen an der Branche teilhaben und von ihr profitieren können. Während wir eine starke positive Bewegung in der Kryptoindustrie beobachten, bei der viele Krypto-Projekte ihre Einnahmen an Wohltätigkeitsorganisationen spenden oder behaupten, sie würden Milliardenbeträge verschenken, gibt es immer noch nicht viele direkte Wege zwischen Blockchain und Wohltätigkeitsorganisationen, die von dieser Technologie profitieren wollen.

Wohltätigkeitsorganisationen können aus dem Verständnis von Blockchain großen Nutzen ziehen. Neben der Einfachheit, Transparenz und Geschwindigkeit von Transaktionen gibt es viele Vorteile für Wohltätigkeitsorganisationen, wenn sie Kryptowährungen in ihren Portfolios halten, und DeFi kann eine neue Art von Einkommenspotenzial für Wohltätigkeitsorganisationen eröffnen.

Wohltätigkeitsorganisationen können vom Verständnis der Blockchain stark profitieren
Die meisten Wohltätigkeitsorganisationen auf der ganzen Welt werden überwiegend durch staatliche Zuschüsse oder Spenden finanziert, und die Wohltätigkeitsorganisationen innerhalb eines bestimmten Sektors konkurrieren Jahr für Jahr um die gleichen Zuschüsse. Dies hat die Mittelbeschaffung erschwert, und nach mehr als einem Jahr der durch COVID-19 verursachten Sperren haben die meisten Organisationen die Möglichkeit verloren, durch ihre jährlichen Veranstaltungen und Initiativen wie persönliche Spendenveranstaltungen oder persönliche Spendenaktionen Mittel zu beschaffen.

Berichten zufolge gingen die Spenden von Wohltätigkeitsorganisationen im Jahr 2020 um 6 % zurück, was einen verheerenden Verlust an Mitteln in einer Zeit bedeutete, in der zusätzliche Einnahmen benötigt wurden. Insgesamt verringerte die weltweite COVID-19-Pandemie das Spendenaufkommen, aber wir erlebten auch einen Anstieg des Online-Fundraisings um 17,2 % im Vergleich zu den vorangegangenen 12 Monaten bis Juni 2020.

Die Integration der Blockchain-Technologie in das Fundraising eröffnet Wohltätigkeitsorganisationen mehr Möglichkeiten, Spenden zu erhalten, und bietet gleichzeitig transparente Instrumente mit eingebettetem Vertrauen in Spender und Empfänger gleichermaßen.

Eine der größten Herausforderungen für Wohltätigkeitsorganisationen ist, dass die Menschen einfach nicht darauf vertrauen, dass das Geld auch ankommt. Anfang letzten Jahres geriet das Rote Kreuz in Australien in die Kritik, weil es nicht aufzeigte, wohin 90 Millionen Dollar der gespendeten Gelder flossen, und zugab, dass es Jahre dauern könnte, bis der gesamte Erlös verteilt war. Die Gelder wurden zwar ordnungsgemäß verwaltet, aber die fehlende Klarheit führte dazu, dass die Organisation besonders unter die Lupe genommen wurde, was dem Ruf der Marke, die auf Wirkung ausgerichtet ist, schadete.

Heutzutage wird von Wohltätigkeitsorganisationen erwartet, dass sie in der Lage sind, nachzuweisen, wohin die Spenden fließen, und dass sie in Krisenzeiten schnell dorthin gelangen, wo sie benötigt werden. Die Verwendung von Blockchain für Spenden für wohltätige Zwecke schafft Vertrauen, damit solche Situationen nicht eintreten und ein transparenter Weg vom Spender zum Empfänger besteht.

Es gibt auch ein Problem mit unserem derzeitigen Spendensystem: Der eigentliche Prozess des Spendens ist voller Hürden. Auf den meisten Websites müssen die Nutzer ein Formular ausfüllen, ihre Identität nachweisen und ein Zahlungsmittel verknüpfen, bevor sie auf die eigentliche Spendenseite gelangen. Die meisten Websites erheben Gebühren von Dritten, die dazu führen können, dass ein Nutzer weniger oder gar nicht spendet, und diese Hürden können großzügige Nutzer abschrecken.

Durch den Wegfall von Zwischenhändlern wird sichergestellt, dass mehr Geld dort ankommt, wo es am dringendsten benötigt wird. Alle Spenden, insbesondere einmalige Spenden, sollten schnell und transparent sein und es den Nutzern ermöglichen, von einer bereits eingerichteten Krypto-Wallet aus zu spenden.

Neben der Einfachheit und Transparenz von Blockchain-Spenden kann der Empfang von Kryptowährungsspenden in Stablecoins wie Tether (USDT) und USD Coin (USDC) Wohltätigkeitsorganisationen auch dabei helfen, sich gegen volatile Währungen abzusichern. Dies ist besonders wichtig für Länder mit hohen Inflationsraten, die sich auf Einzelpersonen und Gemeinschaften auswirken. Wenn sich eine Wohltätigkeitsorganisation dafür entscheidet, Fiat-akzeptierte Vermögenswerte umzuwandeln oder eine Vielzahl von Kryptowährungswerten zu akzeptieren, kann der finanzielle Wert einer Spende erhalten bleiben.

Blockchain und seine aktuelle Beziehung zu Wohltätigkeitsorganisationen

Es gibt auch zahlreiche Möglichkeiten, das steuerpflichtige Einkommen zu reduzieren, wenn Kryptowährungen für wohltätige Zwecke verwendet werden. In den Vereinigten Staaten zum Beispiel bieten Kryptowährungsspenden, ähnlich wie Aktienspenden, eine steuereffizientere Art zu spenden, da Kryptowährung vom Internal Revenue Service im Jahr 2014 als Eigentum eingestuft wurde. Für Spender bedeutet dies, dass keine Kapitalertragssteuer anfällt und ein Abzug des Marktwertes möglich ist. Dennoch sind nur ein paar hundert Wohltätigkeitsorganisationen darauf eingerichtet, Bitcoin (BTC) als Spende zu akzeptieren.

Organisationen wie UNICEF (United Nations International Children’s Emergency Fund) haben die wohltätige Kryptobewegung für sich entdeckt. Sie sind in der Lage, ein Büro in einer lokalen Region zu haben und Kryptowährungsspenden zu akzeptieren, wodurch die Notwendigkeit von Überweisungs- oder internationalen Transfergebühren vollständig entfällt. Sie können das Geld sofort dorthin bringen, wo es benötigt wird. Dies ist ein großartiges Beispiel dafür, warum mehr Wohltätigkeitsorganisationen eingerichtet werden sollten, um Spenden in Kryptowährungen zu erhalten.

Selbst wenn eine Wohltätigkeitsorganisation keine Krypto-Wallet hat oder Krypto-Spenden akzeptiert, profitieren viele von dem Geld, das in diesem Bereich gemacht wird. Bei diesem jüngsten Non-Fungible-Token (NFT)-Boom sahen wir, wie Coca-Cola einen NFT veröffentlichte und den Erlös für wohltätige Zwecke spendete, und viele DeFi-NFT-Projekte spenden einen Prozentsatz ihrer Verkäufe an globale und nationale Wohltätigkeitsorganisationen.

Es ist großartig zu sehen, dass Organisationen und große Persönlichkeiten in diesem Bereich Geld spenden, das in Krypto gemacht wurde, aber wir hoffen, dass es mehr Möglichkeiten für Wohltätigkeitsorganisationen gibt, Kryptowährungsspenden tatsächlich zu halten und zu akzeptieren, um den wahren Wert digitaler Vermögenswerte zu erhalten, während sie alle die transparenten und fairen Werte der Blockchain verkörpern.

Direkte Wege zum Spenden auf der Blockchain – Ein Blick auf DeFi und Wohltätigkeitsorganisationen

Krypto-Spenden und Wohltätigkeitsorganisationen sind noch nicht kommerzialisiert worden, was bedeutet, dass es eine große Marktlücke für Akteure im Blockchain-Bereich gibt, um Maßnahmen zu ergreifen und mehr Initiativen für Wohltätigkeitsorganisationen zu implementieren, die von dezentraler Finanzierung profitieren. Im Moment gibt es im Wesentlichen gleiche Bedingungen für jede Blockchain und jedes Projekt, um sich in wohltätige Zwecke zu integrieren. Darüber hinaus haben Wohltätigkeitsorganisationen die Möglichkeit, Spenden nicht nur in Bitcoin oder Ether (ETH), sondern auch in Stablecoins und anderen Währungen über mehrere Ketten hinweg zu erhalten.

Abgesehen davon, dass das in Kryptowährungen eingenommene Geld an Wohltätigkeitsorganisationen gespendet wird, schaffen DeFi-Anwendungen auch direkte Wege zu Spenden. Mit über 150 Milliarden Dollar, die in DeFi gebunden sind, finden immer mehr Projekte Wege, um die wohltätige Kryptobewegung voranzutreiben.

The Giving Block ist ein Pionier, der es Wohltätigkeitsorganisationen ermöglicht, Bitcoin-Spenden zu erhalten. Im April startete The Giving Block den Crypto Giving Pledge und nimmt ständig neue Projekte auf, so dass Nutzer direkt von einer DeFi-Projektplattform an eine Wohltätigkeitsorganisation ihrer Wahl spenden können.

Im Solana-Ökosystem hat Step Finance kürzlich eine Wohltätigkeitsseite eingerichtet, die es jeder Wohltätigkeitsorganisation mit einer Solana-Wallet-Adresse ermöglicht, Spenden in USDC zu erhalten. Eine Wohltätigkeitsorganisation muss lediglich eine Solana-Wallet registrieren und sich auf der Charity-Seite anmelden, dann kann jeder Solana-Nutzer USDC direkt an diese Wohltätigkeitsorganisation spenden. Die FTX Foundation hat seit dem Start Mitte Juli 25.000 Spenden über die Step Finance Charity Page erhalten.

DeFi-Benutzer, die als Degens bekannt sind, bewirtschaften ihre Kryptowährungen ständig und setzen sie ein, um riesige Renditen auf ihre Portfolios zu erzielen. Als Rendite-Farmer habe ich selbst gesehen, wie Mechanismen wie ein Wohltätigkeits-Button großzügige Nutzer dazu ermutigen können, schnell Spenden auf der Blockchain zu tätigen, während sie ihrem täglichen Handel nachgehen.

Die Krypto-Bewegung für wohltätige Zwecke hat große Fortschritte gemacht. Die Möglichkeit, mit einem Klick von der eigenen Wallet aus zu spenden, öffnet die Tür für Wohltätigkeitsorganisationen, die direkt von DeFi profitieren können, und die dezentrale Funktionsweise der Blockchain verkörpert viele Werte des Wohltätigkeitssektors, darunter Transparenz, Inklusion und eine globale Denkweise.

Blick in die Zukunft – DeFis wachsende TVL und kettenübergreifende Wohltätigkeitsorganisationen
Untersuchungen zeigen, dass im Jahr 2020 40 Milliarden Dollar online für Wohltätigkeitsorganisationen gesammelt wurden. Das mag wie eine große Zahl erscheinen, aber der Kryptowährungsmarkt selbst umfasst über 2 Billionen Dollar. Wir erwarten, dass der Gesamtwert (TVL) in Krypto weiter in die Höhe schießt, und wir hoffen, dass wir parallel dazu einen Anstieg der wohltätigen Krypto-Spenden sehen werden.

Es kann noch ein paar Jahre dauern, bis Wohltätigkeitsorganisationen ihre Kryptowährungen farmen oder einsetzen, um selbst Geld zu verdienen, aber die Unterstützung von Wohltätigkeitsorganisationen bei der Entgegennahme von Krypto-Spenden ist ein guter erster Schritt, um ihnen den Zugang zur lukrativen Welt der DeFi zu ermöglichen. Der Empfang von Krypto-Spenden eröffnet neue Verdienstmöglichkeiten und ermöglicht es Wohltätigkeitsorganisationen, sich auf ihre Mission zu konzentrieren, anstatt Zeit mit dem Schreiben von Zuschüssen und dem Veranstalten von Spendenaktionen zu verbringen.

Zwar werden Fortschritte bei der Suche nach Möglichkeiten gemacht, wohltätige Zwecke in die Blockchain einzubinden, aber es ist noch ein weiter Weg bis zum Senden, Empfangen und Speichern von Krypto-Spenden als Wohltätigkeitsorganisation. Wir müssen sehen, dass mehr Blockchain-Projekte praktikable Tools entwickeln, mit denen Wohltätigkeitsorganisationen leicht an Bord kommen und sicher sofortige Spenden von Nutzern über alle Ketten hinweg erhalten können.

In dem Maße, wie Blockchain-Wallets benutzerfreundlicher werden und mehr Tools für die Einbindung von Wohltätigkeitsorganisationen entwickelt werden, erwarten wir, dass mehr globale Wohltätigkeitsorganisationen an der Kryptowirtschaft teilnehmen werde.

O fabricante de cartões de beisebol da Topps e a MLB emitirão NFTs oficiais

by admin .

Um conjunto de tokens não fungíveis Topps Series 1 Baseball será emitido pelo principal fabricante de cartões em parceria com a Major League Baseball e MLB Players Inc.

Um conjunto de tokens não fungíveis será emitido pelo principal fabricante de cartões colecionáveis ​​dos Estados Unidos, Topps, em parceria com a Major League Baseball e MLB Players Inc

A principal coleção anual de cards de beisebol da Topps, agora em circulação na forma de NFT, reflete o pivô da empresa em direção a uma transição digital e a consciência do crescente e significativo apelo dos colecionáveis ​​baseados em blockchain.

Para ajudar a fazer a ponte entre os mundos tradicional e digital dos colecionadores, a arte das versões físicas do lançamento de beisebol Topps Series 1 deste ano será reinventada e aprimorada para o conjunto Topps MLB NFT oficialmente licenciado.

Uma variedade de cartões de vários graus de raridade de “comum” a “lendário”, bem como de edição limitada e cartões de aniversário de platina, estarão disponíveis para compra; além disso, a empresa está fazendo uso de gráficos em movimento e o que chama de “modelos de cartão nostálgicos” e “outros floreios digitais” para aumentar o fascínio do novo conjunto digital. Evan Kaplan, diretor administrativo da MLB Players, disse:

“Enquanto os colecionáveis ​​desfrutam de um momento de ruptura com a tecnologia NFTs e blockchain, não podemos pensar em uma maneira melhor de homenagear os jogadores lendários dos anos anteriores e esperar pelas carreiras incríveis à frente das estrelas de hoje e dos novatos

A Topps conhece bem o blockchain e há muito tempo mostra sua disposição em trazer um hobby tradicional para a era digital . Junto com sua série de itens colecionáveis ​​Topps oficialmente licenciados em um blockchain, a empresa expandiu seu conjunto de aplicativos de colecionáveis ​​digitais de esportes e entretenimento móveis, incluindo seu aplicativo de beisebol Topps Bunt.

Em uma entrevista recente, o presidente da Topps, Michael Eisner, disse que o lado esportivo e de entretenimento da empresa já é 25% digital e está crescendo rapidamente. Como a empresa agora planeja abrir o capital, ele destacou o blockchain e os NFTs em particular por seu amplo apelo, observando que eles oferecem à Topps uma oportunidade de participar do mercado secundário.

No mundo mais amplo do beisebol dos Estados Unidos, a Cointelegraph relatou recentemente que o Oakland Athletics da MLB começou este ano a aceitar Bitcoin ( BTC ) como pagamento pelas suítes da temporada doméstica e pretende manter a criptomoeda obtida em todas as vendas de suítes. Enquanto isso, empresas esportivas de blockchain, como Chiliz, também estão de olho na base de fãs da MLB por meio de tokens de fãs de esportes.

Bitcoin-prisen treffer $ 51K når det amerikanske senatet passerer $ 1,9 billioner stimulans

by admin .

Bitcoin når $ 51.000 i det amerikanske senatet greenlights $ 1.400 „stimmy“ sjekker for amerikanere.

Prisen på Bitcoin ( BTC ) nådde over $ 51.000 den 7. mars etter at det amerikanske senatet passerte den forventede stimulusregningen på $ 1,9 billioner, som er omtrent to ganger større enn markedsverdien til BTC.

USAs president Joe Biden sa at senatets godkjennelse viser store fremskritt i å levere en „sårt tiltrengt“ stimulansregning til amerikanerne. Han sa :

“I dag kan jeg si at vi har tatt et gigantisk skritt til for å oppfylle det løftet, at hjelpen er på vei. Det var ikke alltid pent, men det var så sårt tiltrengt, trengte. “

Hvorfor er stimulansen bullish for Bitcoin-prisen?

Når en stimulusregning blir vedtatt, slapper den umiddelbart av de økonomiske forholdene i USA. Det siste året har vist at effekten av slike tiltak øker investorenes appetitt for risikovillige eiendeler, inkludert aksjer og kryptovalutaer.

I april 2020, da den første stimulusregningen ble vedtatt, falt den sammen med en massiv oksekjøring i både det amerikanske aksjemarkedet og kryptovalutamarkedet.

Naturligvis forventer investorer at den andre stimulanspakken vil ha en lignende effekt på prisen på Bitcoin på kort sikt.

Peter Brandt, en langvarig handelsmann, sa at devalueringen av kjøpekraften til den amerikanske dollaren bare har startet.

Kombinasjonen av en devaluerende dollar og den nye stimuleringspakken vil trolig føre til at markedssentimentet rundt Bitcoin forbedres. Brandt skrev :

“Devalueringen av kjøpekraften til den amerikanske dollar $ DX_F har bare så vidt begynt. Dette er grunnen til at Bitcoin $ BTC, eiendom, amerikanske aksjer og råvarer vil fortsette å utvikle seg høyere når de uttrykkes i $ USD fiat. „

Hvis det amerikanske aksjemarkedet begynner å komme seg etter en ukes lang tilbaketrekning , kan det ytterligere katalysere Bitcoin gitt at aksjer og kryptokurver falt i takt under den siste korreksjonen.

Kinesiske selskaper følger MicroStrategys strategi?

På toppen av det forbedrede makromiljøet for Bitcoin, har det første kinesiske børsnoterte selskapet Meitu offisielt kjøpt $ 40 millioner dollar i Bitcoin og Ethereum. Selskapet uttalte:

„Konsernet har kjøpt 15.000 enheter Ether og 379.1214267 enheter Bitcoin (BTC), begge kryptovalutaer, i åpne markedstransaksjoner til en samlet vederlag på henholdsvis henholdsvis 22,1 millioner dollar og 17,9 millioner dollar 5. mars 2021.“

“Det første kinesiske børsnoterte selskapet som kjøpte en stor mengde Bitcoin dukket opp,” kommenterte en populær kinesisk journalist med navnet Wu Blockchain 7. mars. “
Fotoretusjeringsprogramvareselskapet Meitu kunngjorde at det ville kjøpe Bitcoin og Ethereum for 40 mln $. Men grunnleggeren ble kritisert for å utstede flere ICO-er i 2017. ” Han la til:

“Meitu sa at krypto har nok rom for verdsettelse, det kan diversifisere risikoen for å ha kontanter i fondforvaltningen. Påvirket av dette kan det være flere kinesiske selskaper som kjøper Bitcoin for å øke aksjekursene, men de kan også bli utestengt av den kinesiske regjeringen. ”
Hvis en ny trend dukker opp der offentlige selskaper i Asia begynner å kjøpe Bitcoin, kan det føre til en tilstrømning av ny kapital til Bitcoin-børsen.

Selv om det er lite sannsynlig at mange børsnoterte selskaper i Kina vil kunngjøre Bitcoin-kjøp på grunn av det usikre reguleringsmiljøet, kan land som Japan og Sør-Korea se en lignende trend de neste månedene.

Grayscale macht Michael Sonnenshein zum neuen CEO

by admin .

IN KÜRZE

  • Der Geschäftsführer von Grayscale, Michael Sonnenshein, wurde zum neuen Chief Executive Officer (CEO) des Unternehmens ernannt.
  • Sonnenstein wird den bisherigen CEO Barry Silbert ablösen, der an die Spitze der Muttergesellschaft Digital Currency Group wechselt.
  • Die neuen Ernennungen kommen, nachdem Grayscale enthüllt hat, dass es nun über 3% der existierenden Bitcoin besitzt.

Michael Sonnenshein von Grayscale ist der neue CEO der Firma, nachdem er etwas mehr als drei Jahre als Geschäftsführer der Firma tätig war.

Grayscale gab bekannt, dass Michael Sonnenshein nun der CEO der Firma ist, nachdem er etwas mehr als drei Jahre als Geschäftsführer der Firma tätig war. Die Ernennung folgt auf den Wechsel des ehemaligen CEO Barry Silbert an die Spitze der Digital Currency Group, der Muttergesellschaft von Grayscale.

Sonnenshein’s Einfluss auf Grayscale

Als Geschäftsführer überwachte Sonnenshein das Wachstum des Produktangebots von nur einem Fonds auf heute zehn. Gleichzeitig vergrößerte sich das verwaltete Vermögen (AUM) der Firma um das Dreißigfache. Das AUM stieg von 60 Millionen Dollar im Jahr 2013 auf über 20 Milliarden Dollar im Dezember 2020.

Laut Silbert führte Sonnensheins Leitung von Grayscale dazu, dass die Firma „ein Weltklasse-Team aus Top-Finanzinstituten“ zusammenstellte. Sein Einfluss ermöglichte es dem Unternehmen auch, Kapital von führenden Namen der Investment-Community zu beschaffen. Darüber hinaus etablierte er Partnerschaften und begeisterte die nächste Generation von Kryptowährungsführern.

Jetzt am Ruder

Sonnenshein ist nun dafür verantwortlich, die Richtung von Grayscale für die Zukunft festzulegen. Dazu gehört zum einen die Erweiterung des Zugangs zu Cryptocurrency für Kunden, die zunehmend an Investitionen in diesem Bereich interessiert sind. Sonnenshein wird die Vergrößerung der personellen und operativen Ressourcen der Firma beaufsichtigen. Unter anderem erwartet die Firma, dass sie ihr Personal in diesem Jahr verdoppelt. Darüber hinaus plant es, mehrere neue Kryptowährungs-Investmentprodukte auf den Markt zu bringen.

Grayscale hat letztes Jahr Rekorde gebrochen. Zum Beispiel wuchs das AUM der Firma von 2 Milliarden US-Dollar auf 20 Milliarden US-Dollar im Dezember 2020. Dies positioniert das Unternehmen als einen der am schnellsten wachsenden Vermögensverwalter überhaupt.

Sonnenshein hat die Erfahrung und das Können, um noch mehr Wachstum zu managen. Er kam 2014 zu Grayscale, nachdem er bei JPMorgan, Barclays und der Bank of America gearbeitet hatte. Zunächst arbeitete er bei Grayscale als Kundenbetreuer. Doch Grayscale beförderte ihn kurz darauf zum Director of Sales and Business Development.

Der 3%-Klub

Die neue Ernennung kommt zu einem Zeitpunkt, an dem Grayscale enthüllt, dass es 3% der Gesamtmenge an Bitcoin (BTC) im Umlauf erworben hat. Diese Akquisitionen, die größtenteils aus dem Interesse seiner institutionellen Kunden resultieren, werden als Treiber für die jüngste Rallye der Kryptowährung angepriesen. Grayscale geht davon aus, dass dieses Interesse anhalten wird und bereitet sich auf den daraus resultierenden Anstieg vor.

Vitalik Buterin offers a social wallet solution against crypto theft

by admin .

Social recovery wallets could reduce crypto fund theft.

There are many drawbacks to electronic wallets in today’s market.

Using trusted guardians could protect public keys

Vitalik Buterin , co-founder of Profit Secret review, continues to innovate within the industry. His latest suggestion aims to address the growing issue of crypto wallet security.

Thefts and losses are among the main obstacles to the massive adoption of cryptocurrency. Millions of dollars are lost every year to scammers, hackers and wallet security exploits. No wallet is 100% secure, regardless of the business arguments of some electronic wallet manufacturers.

Ledger users have suffered greatly in recent months following the massive data leak from the company’s servers . The then vulnerable hardware e-wallets were emptied and the company did little to compensate its customers or even investigate the thefts.

There is an urgent need to find better security solutions, and Mr Buterin believes that the social recovery wallets are a step in the right direction.

What is a social recovery wallet?

A new type of smart contract wallet , called a social recovery wallet , could potentially offer a high level of security and would be much easier to use than the old options.

Mr. Buterin recognizes that hardware type wallets, or hardware electronic wallets, are not the ideal solution because users have to rely on the company that makes them. They continue to attract hackers and crooks, and remain a major failing point.

The ratio between stolen funds and the number of pirated devices is very high.

Multi-signature wallets are a step towards better security, but social recovery wallets could go even further, Buterin added.

A social recovery system has a single “signing key” that can be used to approve transactions. It also has a set of at least three “guardians”, a majority of whom can cooperate to change the signing key of the account.

Mr. Buterin added that this wallet would work normally, with a single key for signing transactions, but that its security feature would come into play in the event of loss:

The user can simply contact his guardian and ask him to sign a special transaction to change the public signing key recorded in the wallet contract, and replace it with a new one.

Appointing ‚guards‘ could also enhance security, as only trusted people would have access. To reduce the risk of attacks on guards and collusion, they do not need to be known to the public, or even to know the identity of each of them.

Il volume record e il traffico „folle“ stanno superando i migliori scambi di criptovaluta

by admin .

Gli scambi continuano a confrontarsi con problemi di scalabilità e connettività poiché il volume raggiunge nuovi ATH ogni giorno in tandem con il prezzo delle risorse digitali.

I guadagni storici di Bitcoin stanno causando problemi costanti negli scambi di criptovaluta

Giovedì, Bitcoin ha superato i $ 40.000 e quindi ha fornito un’opportunità di buy the dip con il suo calo a $ 36.550, ma le persone non hanno potuto approfittarne perché non potevano accedere alle piattaforme. Oggi, BTC ha superato i $ 41.960.

Sia mercoledì che giovedì, Coinbase ha riscontrato problemi di connettività .

„Siamo a conoscenza e stiamo indagando sui problemi di connettività su Coinbase e Coinbase Pro su app web e mobile. Stiamo lavorando rapidamente per ripristinare il servizio alla normalità „, ha osservato la borsa con sede a San Francisco, che il mese scorso ha presentato istanza di IPO alla SEC con una valutazione a coda di cavallo di 28 miliardi di dollari.

Questa non è nemmeno la prima volta che la comunità crittografica si lamenta da tempo, anche prima della corsa al toro del 2017, di questo senza alcuna soluzione.

Un altro popolare scambio di criptovalute, Binance , è alle prese con problemi di ridimensionamento simili. Il suo CEO Changpeng Zhao ha promesso di aggiungere più capacità del server durante l’interruzione di dicembre.

Queste interruzioni negli scambi di criptovalute derivano da rapidi aumenti dei prezzi che stanno portando sempre più traffico verso di loro. Quando BTC ha rotto il traguardo di $ 10.000 a giugno, Coinbase ha registrato un aumento di cinque volte del traffico in quattro minuti.

Il traffico di Coinbase è aumentato da 23,73 milioni di ottobre a 47,97 milioni di dicembre, come da Similar Web. Nello stesso periodo, il traffico di Binance è passato da 32,5 milioni a 56,27 milioni.

Anche il volume tra gli scambi ha raggiunto nuovi record

“Binance sta sperimentando volumi ATH. Gli utenti potrebbero subire alcuni ritardi a causa dell’estrema volatilità del mercato „, ha twittato l’exchange venerdì.

The Livecoin exchange stops working after the price of Bitcoin exceeded $320,000 on the platform due to a hack

by admin .

The Russian cryptoexchange Livecoin claims it has suffered a „carefully planned attack“, but some in the community suspect it was an exit scam.

Livecoin, a lesser-known Russian crypto-currency exchange, has abruptly stopped its operations after an alleged hacker attack on Christmas Day. According to the Livecoin homepage, the exchange has suffered a „carefully planned attack“ that has caused the platform to lose control of all its servers, backend and nodes.

The exchange urged its customers to stop using its services, including deposits, trading Bitcoin Profit and APIs. „We were not able to stop our service in time. Our news channels were also compromised. At the moment, we partially control the frontend, so we can make this announcement,“ says the Livecoin homepage.

The Russian State Duma expects to increase the number of crypto coins issued in 2021
Livecoin said it is working hard to regain control of its servers, promising to provide a security update „in the next few days“. The exchange also said it is cooperating with „local police authorities“.

The incident reportedly took place on the night of 23-24 December. It appears that hackers have managed to take over the infrastructure of Livecoin and change the prices at the exchange to abnormally high values.

Russia’s second largest bank issues a bank guarantee based on blockchain technology
A co-founder of YellowBlock, a cryptomoney educational website known as „Cryptorangutang“ said Bitcoin (BTC) exceeded $320,000 per coin on the platform on Dec. 24. „Whatever is going on, I don’t recommend trying to earn $ on this, it will most likely clog up the funds,“ he wrote on Twitter.

According to comments from users of Livecoin’s unofficial Telegram group, the exchange is not working at the time of writing, although the exchange has briefly opened a login page. Some Reddit users also suggested that the Livecoin „hack“ could be a classic exit scam.

Vinnik’s lawyer appeals against the 5-year prison sentence
Livecoin did not immediately respond to Cointelegraph’s request for comments. It appears that the exchange has no official social networking account on Twitter or Telegram.

At the time of this writing, Livecoin trade volumes are not available on major crypto-money tracking websites such as CoinGecko and CoinMarketCap. As of 24 December, Livecoin was ranked 173rd among cryptoexchanges, with a daily trade volume of around $16 million.

C’è ’spazio significativo‘ per il mercato NFT

by admin .

Sondaggio: C’è ’spazio significativo‘ per il mercato NFT per crescere nonostante la diffusa mancanza di conoscenza tra le persone

Un’indagine sulle tendenze dei token non fungibili (NFT) sugli utenti di crittografia ha rivelato che il 47% dei corrispondenti aveva sentito parlare di NFT, e tra questi, il 63% di loro aveva solo una conoscenza di base al riguardo, mentre il 57% non ne aveva mai fatto uso.

Il sondaggio rivela che l’utente comune ha solo una comprensione di base del mercato delle NFT

Secondo una ricerca condotta da crypto exchange Crypto.com, che ha intervistato 29.574 dei suoi utenti, il collezionismo (47%) e il gioco (33%) sono i tipi di NFT più comunemente usati.

Quasi la metà degli intervistati, corrispondente al 49%, ha dichiarato che quasi la metà degli intervistati, corrispondente al 49%, ha Bitcoin Billionaire cercato un guadagno finanziario investendo in NFT. Al contrario, il mercato più popolare tra gli intervistati è OpenSea, come ha rivelato il 54% degli intervistati.

Ma l’interesse degli intervistati non si limita alle NFT, in quanto l’indagine ha mostrato che la maggioranza di loro (74) ha ammesso di aver utilizzato prodotti di finanza decentralizzata (defi). Inoltre, lo studio ha sottolineato che la maggior parte degli intervistati concorda sul fatto che le NFT „sono il prossimo argomento di tendenza dopo la DeFi“ e che le NFT „sono un’utile innovazione“.

Parlando con news.Bitcoin.com, Eric Anziani, COO di Crypto.com, ha commentato le motivazioni alla base della ricerca:

Mentre il mondo della crittografia si è concentrato sulla finanza decentralizzata e sulle altezze dei Bitcoin di tutti i tempi, i gettoni non fungibili hanno tranquillamente guadagnato una seria trazione nel 2020; quasi 8 milioni di dollari sono stati scambiati nel mercato delle NFT nell’ultimo mese, dopo la costante crescita dell’anno scorso. Tuttavia, la ricerca sulla consapevolezza delle NFT, sul modo in cui le persone le utilizzano e sui blocchi stradali verso l’adozione è limitata.

C’è ’spazio significativo‘ per la crescita del mercato NFT

Anziani ha detto che la loro ricerca che coinvolge quasi 30.000 utenti rivela che, sebbene quasi la metà non abbia mai sentito parlare di NFT, indica anche „uno spazio significativo per il mercato a crescere nel 2021 quando la gente comincia a vedere il potenziale valore e l’utilità delle NFT“.

Su altre cifre rivelate dal sondaggio, il 48% degli intervistati ha indicato che la tokenizzazione dei beni non fungibili nel mondo reale sarebbe „l’aspetto più vantaggioso per le NFT“. Inoltre, il 61% degli intervistati ha espresso preoccupazioni sulla „novità della tecnologia“ che aveva sentito parlare di NFT, ha detto la ricerca.

Negli ultimi sviluppi del panorama NFT, un artista che si fa chiamare „Beeple“ ha raccolto 3,5 milioni di dollari durante la sua ultima asta di gettoni non fungibili per la collezione d’arte.

Is Bitcoin manipulated? – Dr. Doom compares BTC with Casino

by admin .

When does the Bitcoin bubble burst?

Professor Nouriel Roubini is known by his nickname Dr. Doom. The economist and professor at New York University is a renowned expert and has already advised the U.S. Treasury Department. Now Roubini said that he considers Bitcoin to be the most manipulated asset ever. So let’s take a look at what founders Dr. Doom names.

The Bitcoin Bullrun of the last few days was undoubtedly very fast. As we already reported, BTC managed to increase its market value by 80% within a short period of time.

The consequence of such rapid growth, which is not organic, is often a price correction. As a result, we also saw a correction in the Bitcoin price, which pushed BTC from around $19,500 towards the $16,000 mark.

After this happened, Roubini commented on the Bitcoin correction and said that individual investors in particular suffered from this phenomenon.

13% correction for Bitcoin. It is the most manipulated asset ever. The higher it rises, the more it falls. FOMO private investors are losing through whales just like in 2018.

Timothy Peterson, who is best known as a crypto analyst, commented on the statements of economist Roubini. Peterson said he often disagreed with Roubini, but on this point he shared Dr. Doom’s opinion.

13% down. Most manipulated asset ever. As I said they higher it goes the harder it will fall. FOMO-salivating retail suckers hoodwinked by manipulative whales will get shafted as in 2018!

To achieve this, we must intensify one aspect in particular. From my personal perspective, I agree with the statement that private investors in particular will suffer from such a correction. The rationale:
Unpleasantly little informed investors storm into the market only when Bitcoin is reported in the headlines. Instead of acting smart and achieving the best possible average price with the help of a savings plan, inexperienced investors invest with a high one-off sum after an 80% rally, which also took place in a very short time.
The consequence: Instead of maintaining a long-term investment horizon, as should be the case for all risky asset classes, panic spreads. A short-term correction of 10 percent or more looks painful when looking at the absolute figures of the portfolio. In the worst case, the uninformed investors will immediately sell again.

Choose the best and safest stock market for you

Deciding on the right provider is not always easy. Therefore, we recommend that you take a look at our Bitcoin Broker & Exchange Comparison. Trade on the safest and best exchanges worldwide! For comparison

Is Bitcoin like going to the casino?

Roubini also said that Bitcoin is not a real investment for institutional investors. Rather Bitcoin Whales are, which use the situation of the ignorant private investors.

Bitcoin plays no role in institutional portfolios. It is not a currency: not a unit of account, not a means of payment and not a store of value. Having BTC in your portfolio is like going to the casino.

On this point we have to disagree, because Bitcoin is obviously an important part of the portfolio for many institutional investors.

Argumentatively, we prove this, for example, by the high demand for the Grayscale products or by statements by Wall Street veterans such as hedge fund manager Paul Tudor Jones or Druckenmiller.

The fact that listed companies are shifting parts of their liquidity into the asset Bitcoin is probably another point in favor of Bitcoin.

Aufbrechen der Auswirkungen des 3.000-Dollar-Drop von Bitcoin auf den Terminmarkt

by admin .

Bitcoin hat seit seinem Höchststand von $19.500 vor wenigen Tagen einen starken Rückgang erlebt

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird die Münze derzeit mit 17.000 $ gehandelt.
Eine von Coinalyze zusammengestellte Analyse ergab, dass im Laufe der letzten Tage offenes Interesse im Wert von 1 Milliarde Dollar von führenden Bitcoin-Terminbörsen vernichtet wurde
Dies wurde begleitet von

Wie sich der starke Rückgang der Bitcoin auf den Terminmarkt für BTC auswirkte

Bitcoin hat seit seinem Höchststand von 19.500 US-Dollar vor wenigen Tagen einen starken Rückgang erlebt. Die führende Krypto-Währung wird derzeit für 17.000 $ gehandelt, weit unter den Höchstständen.

Der Rückgang erfolgte innerhalb kurzer Zeit, wobei die Liquidationen Bitcoin in einer Welle dramatisch nach unten drückten. Das Problem bestand darin, dass viele Marktteilnehmer überverschuldet waren, was bedeutete, dass eine kleine Korrektur Liquidationen auslöste und Verluste stoppte, was zu einer raschen Kaskade nach unten führte.

Eine von Coinalyze zusammengestellte Analyse ergab, dass im Laufe der letzten Tage offenes Interesse im Wert von 1 Milliarde Dollar von führenden Bitcoin-Terminbörsen vernichtet wurde.

Dies war auch durch einen Anstieg des Handelsvolumens um 66 Milliarden Dollar an den Terminbörsen und um 7 Milliarden Dollar an den Spot-Börsen gekennzeichnet.

Diese beiden Datenpunkte zusammen deuten darauf hin, dass die jüngste Korrektur eine notwendige Korrektur auf dem Bitcoin-Markt darstellte, um sicherzustellen, dass die Derivate-Akteure nicht zu weit übermäßig fremdfinanziert wurden.

$BTC gestern:

  • – $1 Milliarde an Open Interest vernichtet
  • – Rekordhandelsvolumen: $66 Milliarden bei Futures und $7 Milliarden bei Spot
  • – $900 Millionen Longs liquidiert
  • – 1,5 Milliarden USD-Longpositionen auf dem gesamten Terminmarkt liquidiert (alle Münzen, alle Börsen)

– Coinalyze (@coinalyzetool) 27. November 2020

Nach der starken Korrektur haben sich die Finanzierungsraten der Top-Futures-Märkte für Bitcoin zurückgesetzt. Der Refinanzierungssatz ist der Satz, zu dem Long-Positionen regelmäßig Short-Positionen bezahlen, um sicherzustellen, dass der Preis der Zukunft mit dem Kassamarkt im Einklang bleibt.

Laut ByBt, einem Tracker für Krypto-Derivate, haben sich die Refinanzierungsraten der meisten führenden Börsen auf die Grundlinie von 0,01 % pro acht Stunden zurückgesetzt. Darüber hinaus haben sich insbesondere bei OKEx die Finanzierungsraten vieler Paare in eine negative Region entwickelt, was auf eine zunehmende Zahl von Short-Nehmern schließen lässt.

Bitcoin könnte sich wieder höher entwickeln, wenn es weiterhin niedrige und sogar negative Zinssätze gibt und wenn eine Konsolidierung stattfindet.
Par für den Kurs

Viele sagen, diese Korrektur sei insofern selbstverständlich, als sie zu erwarten sei.

Bob Loukas, ein langjähriger Bitcoin-Investor und Makroanalyst, wies kürzlich darauf hin, dass der vorangegangene Bullenlauf von ähnlichen Drawdowns unterbrochen wurde wie der jetzt stattfindende:

„Die meisten haben ein kurzes Gedächtnis. Erinnern Sie sich daran, dass im Januar 2017, nur knapp vor den #Bitcoin ATH’s, der Boom um 34% zurückging. Die 2 Monate später eine scharfe Rallye, neue ATH’s und Doppelboom 34% Rückgang. Niemals eine Einbahnstraße“.

Unzählige andere in diesem Raum haben dies bestätigt und argumentieren, dass es eigentlich gesund ist, wenn sich die Hausse der Märkte zurückzieht.